Neuigkeiten

AUS BERLIN
01.08.2017

Klaus-Peter Schulze besucht Gipsunternehmen in Bayern

Am 31. Juli 2017 besuchte der Lausitzer Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Schulze die Knauf Gips KG im bayerischen Iphofen. Das Unternehmen zählt zu den führenden Herstellern von Baustoffen und Bausystemen und ist in mehr als 86 Ländern mit 220 Standorten vertreten – einer davon liegt in Spremberg. Die umfangreichen Tätigkeitsfelder der Knauf Gips KG wurden Schulze unter anderem vom Vorsitzenden der Geschäftsführung, Christoph Dorn, erläutert.


AUS DEM WAHLKREIS
11.08.2017

Klaus-Peter Schulze auf Sommertour in Burg

Auch in diesem Jahr stehen für den Lausitzer Bundestagsabge-ordneten Klaus-Peter Schulze während seiner Sommertour durch Cottbus und Spree-Neiße wieder zahlreiche Besuche bei lokalen Unternehmen, Einrichtungen und Institutionen sowie Podiumsdiskussionen auf dem Programm.


PRESSEARTIKEL ZUR KREISGEBIETSREFORM
09.05.2017

Presse: Innenminister dampft Reform ein

Potsdam (MOZ) Die seit Jahren diskutierte Übertragung von Landesaufgaben auf die Kreise wird es nur in stark abgespeckter Form geben. Das sieht der Gesetzentwurf des Innenministeriums vor. Laut Landkreistag lässt sich damit keine Kreisreform begründen.


PRESSEARTIKEL
21.07.2017

Sorge um das Unesco-Label

(Zainingen) Einen Steinbruch besucht man nicht alle Tage. Gestern stattete der CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Donth dem Zaininger Steinbruch einen Besuch ab. Donth hatte seinen Parteikollegen Dr. Klaus-Peter Schulze zur Besichtigung des Unesco-Geoparks Schwäbische Alb eingeladen

Weitere Meldungen
21.07.2017

Klaus-Peter Schulze besucht den Landkreis Reutlingen

Am 20. Juli 2017 war der Lausitzer Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Schulze zu Gast im Wahlkreis seines CDU-Fraktionskollegen Michael Donth. Im Landkreis Reutlingen in Baden-Württemberg trafen sie sich mit den Verantwortlichen des Geoparks Schwäbische Alb und ließen sich die Arbeit des Geoparks erläutern.
 


04.07.2017

Richtigstellung zur Erarbeitung des Netzentgeltmodernisierungsgesetzes

In der Lausitzer Rundschau vom 28. Juni 2017 wurde das Thema der Vereinheitlichung der Netzentgelte behandelt. In diesem Zusammenhang wird der SPD-Bundestagsabgeordnete Ulrich Freese mit der Aussage zitiert, dass die Union in den zurückliegenden Monaten aus wahltaktischen Gründen immer wieder eine solche Vereinheitlichung abgewehrt habe. Dies ist als unzutreffend zurückzuweisen.


20.03.2017

Besuch des Seniorenbeirats Cottbus im Bundestag

Heute begrüßte der Lausitzer Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Schulze eine Gruppe des Seniorenbeirats Cottbus in Berlin. 


31.01.2017

Klaus-Peter Schulze besucht Tetraphos-Pilotanlage in Hamburg

Am 23. Januar 2017 besuchte der Lausitzer Bundestagabgeordnete Dr. Klaus-Peter Schulze die Tetraphos-Pilotanlage der Firma Remondis in Hamburg.