Pressemitteilungen

11.09.2017

Klaus-Peter Schulze: Terminankündigungen

In dieser Woche nimmt der Lausitzer Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Schulze im Vorfeld der Bundestagswahl an folgenden Veranstaltungen teil.


08.09.2017

Klaus-Peter Schulze: Anstehende Termine, Gespräche und Diskussionen

Am Sonntag, den 10. September 2017, nimmt der Lausitzer Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Schulze an einer Podiumsdiskussion zum Thema Energiewende und Zukunft der Lausitzer Braunkohle teil. Die Veranstaltung findet ab 10.00 Uhr in der Kaminstube des Kulinariums Branitz (Heinrich-Zille-Straße 120, 03042 Cottbus) statt. 


08.09.2017

Vernunft oder Wahlkampftaktik?

Der Lausitzer Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Schulze begrüßt die Einsicht der Cottbuser SPD, sich fortan für eine Kreisfreiheit der Stadt Cottbus auszusprechen. Allerdings hatten die Sozialdemokraten bereits im Mai 2016 eine Kehrtwende vollzogen. 


07.09.2017

Klaus-Peter Schulze im Wahlkreis unterwegs

An diesem Samstag, den 9. September 2017, wird der Lausitzer Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Schulze die Festveranstaltung des Sportvereins KSC ASAHI in Spremberg besuchen. 


06.09.2017

Merkel will Braunkohleregionen unterstützen – SPD schweigt

In der voraussichtlich letzten Debatte des aktuellen Deutschen Bundestages hat Bundeskanzlerin Angela Merkel einen Ausstieg aus der Braunkohle thematisiert. Dabei machte sie deutlich, dass erst Perspektiven für die betroffenen Regionen erarbeitet werden müssen, bevor das Ende der Braunkohle terminiert wird.


31.08.2017

Lausitzer Rundschau stellt CDU-Wahlprogramm fehlerhaft dar

In der Lausitzer Rundschau vom 31. August 2017 erfolgt unter dem Titel ‚CDU und SPD schweigen zum Kohleausstieg‘ eine Falschdarstellung hinsichtlich des Wahlprogramms der CDU. Darauf weist der Lausitzer Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Schulze hin und fordert eine Richtigstellung.


30.08.2017

BTU erhält Bundesförderung

Der Lehrstuhl Medientechnik der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) erhält eine Förderung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Für das Projekt ‚Neue Verfahren der optischen Früherkennung und der schadstofffreien Bekämpfung vorratsschädlicher Insekten mit Laserstrahlen‘ stellt das Ministerium rund 200.000 Euro zur Verfügung.


30.08.2017

Volksbegehren gegen Kreisgebietsreform gestartet

Gestern startete das Volksbegehren gegen die Kreisgebietsreform. In Cottbus gaben der Lausitzer Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Schulze, der Landtagsabgeordnete Michael Schierack und der Oberbürgermeister Holger Kelch den Startschuss für die Unterschriftensammlung gegen die Pläne der rot-roten Landesregierung. In ihrer gestrigen Rede in Brandenburg an der Havel warb Bundeskanzlerin Angela Merkel ebenfalls für ein Votum gegen die Kreisgebietsreform.


11.08.2017

Klaus-Peter Schulze auf Sommertour in Burg

Auch in diesem Jahr stehen für den Lausitzer Bundestagsabge-ordneten Klaus-Peter Schulze während seiner Sommertour durch Cottbus und Spree-Neiße wieder zahlreiche Besuche bei lokalen Unternehmen, Einrichtungen und Institutionen sowie Podiumsdiskussionen auf dem Programm.


02.08.2017

Breitbandausbau: Cottbus und Spree-Neiße erhalten Bundesmittel

Der Landkreis Spree-Neiße und die Stadt Cottbus erhalten vom Bund Fördermittel für den Breitbandausbau. Der Landkreis erhält für den Glasfaserausbau in Spremberg, Neuhausen/Spree und Forst rund 9,1 Millionen Euro und für das Ausbaugebiet Amt Burg rund 7,4 Millionen Euro. Die Stadt Cottbus erhält rund 1,4 Millionen Euro.