Neuigkeiten

06.01.2017, 16:21 Uhr

Eröffnung der 14. Impuls-Messe

(Cottbus) Die größte Messe für Arbeit, Existenzgründung, Studium, Aus- und Weiterbildung öffnet ihre Pforten.

Die alljährlich stattfindende Bildungsmesse in den Cottbuser Messehallen verzeichnet dieses Jahr eine hohe Buchungsrate mit 220 Ausstellern. Waren in den vergangenen Jahren noch hauptsächlich Bildungsträger, die mit einem Stand auf sich aufmerksam machten, sind es heuer zumeist regionale Firmen. Doch auch Ämter, Landes- und Bundesbehörden stellen auf zahlreichen Ständen ihr Leistungsportfolio vor. Insbesondere im handwerklichen Bereich werden motivierte Schulabgänger händeringend gesucht. Für Dr. Schulze ist die Präsentation regionaler Arbeitgeber auf der Impuls-Messe der richtige Schritt zur Nachwuchsgewinnung. Mittlerweile beträgt die Studienanfängerquote über 50% in Deutschland. Den Facharbeitermangel in Bereichen, wie Elektroinstallateure, Bäcker- und den Fleischereihandwerk wird die Studienquote jedoch kaum ausgleichen können.

Bilderserie