Neuigkeiten

25.01.2017, 11:37 Uhr

Lausitzer Politiker treffen Kanzleramtsminister Peter Altmaier

Heute haben sich der Bundestagsabgeordnete Dr. Klaus-Peter Schulze, der Landtagsabgeordnete Raik Nowka und Dr. Markus Niggemann, Beigeordneter der Stadt Cottbus, mit dem Chef des Bundeskanzleramtes, Peter Altmaier, getroffen. 

Raik Nowka, Peter Altmaier, Klaus-Peter Schulze und Markus Niggemann im Reichstagsgebäude
In dem Gespräch ging es um die Zukunft der Lausitz. Kernpunkt war dabei die Frage, welche Schwerpunkte gesetzt werden müssen, um den anstehenden Strukturwandel erfolgreich zu vollziehen. Dabei wurden unter anderem die Einrichtung einer europäischen Modellregion, die Rolle der Brandenburgischen Technischen Universität als Impulsgeber sowie der besondere Wert des vorhandenen Know-hows im Energiesektor erörtert.