Neuigkeiten

18.05.2017, 12:06 Uhr

Klaus-Peter Schulze besuchte Veranstaltung der deutschen Feuerwehren

Gestern besuchte der Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Schulze den 12. Berliner Abend der deutschen Feuerwehren. 

Klaus-Peter Schulze mit Verbandsvertretern der deutschen Feuerwehren
Im Rahmen der Veranstaltung führte Schulze interessante Gespräche mit den Vertretern der Feuerwehrverbände vom Landkreis Spree-Neiße und der Stadt Cottbus. „Gerade im ländlichen Raum engagieren sich viele Bürgerinnen und Bürger ehrenamtlich bei der Freiwilligen Feuerwehr und stellen somit den Katastrophen- und Zivilschutz sicher. Dieses Engagement gilt es zu würdigen“, so Schulze. Mit insgesamt 1,1 Millionen Ehrenamtlichen kommt den Freiwilligen Feuerwehren zudem eine herausragende Bedeutung in unserer Zivilgesellschaft zu.