Neuigkeiten

22.05.2017, 19:20 Uhr

Sport Frei für die Kinder im Cottbuser Norden!

(Cottbus) Die Cottbuser Astrid-Lindgren-Grundschule erhält eine neue Turnhalle.

Für 430 Kinder gibt es zukünftig eine neue Multifunktionsturnhalle. Herr Gunther Adler, der Staatssekretär des BUMB (Bundesministerium für Umwelt, Natur, Bau und Reaktorsicherheit) enthüllte gemeinsam mit der Cottbuser Rathausspitze am Dienstag das Baustellenschild für die künftige Multifunktionshalle.

Dr. Klaus-Peter Schulze war als Mitglied des Bundestagsausschusses für Umwelt, Natur, Bau und Reaktorsicherheit auch bei der Enthüllung anwesend und freut sich über die, zu 90 Prozent vom Bund geförderte, Neubautätigkeit Am Nordrand 41. Dafür wurde das Programm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ aufgelegt.

Die Baukosten betragen knapp 2,5 Millionen Euro, die zu 10 Prozent vom kommunalen Haushalt gestemmt werden.