Neuigkeiten

28.08.2017, 11:13 Uhr

Im Gespräch mit dem Seniorenbeirat Guben

(Guben) Der Seniorenbeirat Guben hatte Dr. Schulze eingeladen, um Fragen zur Bundespolitik zu diskutieren und dem Abgeordneten „auf den Zahn zu fühlen.“

Besonders das Thema Renten wird bei den Senioren immer wieder diskutiert. Dr. Schulze erläuterte die aktuelle Situation und verwies auf die Rentenerhöhungen in den letzten 4 Jahren, die mit insgesamt 14 % hoch ausgefallen sind. Die 100 %ige Angleichung von Ost- und Westrenten ist noch nicht gelungen. Ein Problem dabei ist der Aufwertungsfaktor von Ostrenten und die Generationengerechtigkeit. Die CDU schlägt daher vor, durch eine umfassende Diskussion einen gesellschaftlichen Konsens zur weiteren Entwicklung der Renten zu erzielen. Bereits in dieser Legislative wurde die Erwerbsminderungsrente angehoben. Familien sollen durch die Wiedereinführung von Baukindergeld steuerlich entlastet werden. Mehr Wohneigentum trägt u.a. dazu bei, das Risiko für Altersarmut zu verringern.

Auch die Energiewende und die damit verbundene Strukturentwicklung in der Lausitz waren Themen des Gesprächs. Der Wegzug junger Menschen aus der Region darf sich nicht noch verstärken. Hier muss alles getan werden, um das Leben fernab von Großstädten für alle Generationen lebenswert zu erhalten, waren sich die Gesprächspartner einig.