Archiv

21.07.2016

Klaus-Peter Schulze besucht Pflanzenzüchtungsunternehmen

(Langenstein, 21.07.2016) Am 21.07.2016 besuchte der Lausitzer Bundestagsabgeordnete Dr. Klaus-Peter Schulze im Rahmen seiner Sommertour die Nordsaat Saatzuchtgesellschaft mbH in Langenstein (Sachsen-Anhalt). Das Unternehmen hat sich auf die Weiterentwicklung von Hochleistungssorten bei Winterweizen, Hybridweizen, Triticale, Winter- und Sommergerste sowie Hafer spezialisiert.

Klaus-Peter Schulze auf einer Feldparzelle
Ein Rundgang auf dem Betriebsgelände sowie eine Führung über die Feldparzellen ermöglichten Dr. Schulze einen tieferen Einblick in das Züchtungsprogramm der Nordsaat Saatzucht GmbH. Bei der Weiterentwicklung der jeweiligen Getreidesorten gilt es, sowohl die wachsenden Anforderungen der Landwirtschaft als auch der verarbeitenden Lebensmittelindustrie zu erfüllen. 
 
Dr. Schulze wies im Anschluss an seinen Besuch auf die besondere Bedeutung von Pflanzenzüchtungsunternehmen hin. Schließlich stellt der Klimawandel auch die Landwirtschaft vor große Herausforderungen. Neben der Steigerung des Ertrags gilt es folglich, die Resistenzen der einzelnen Sorten zu verbessern sowie deren Qualität zu erhalten.