Pressemitteilungen

02.01.2018, 14:08 Uhr

Innovationsprojekte für Strukturwandel ausgewählt

Programm „WIR! – Wandel durch Innovation in der Region“ startet in die Konzeptphase

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat gemeinsam mit einem Expertengremium 32 Projekte zur Strukturförderung in Ostdeutschland ausgewählt. Sie sind Teil des Programms "WIR! – Wandel durch Innovation in der Region", mit dem strukturschwache Regionen in ihrer Entwicklung gefördert werden.

Der Lausitzer Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Schulze freut sich: „Insgesamt wurden 105 Projektskizzen eingereicht, davon zwei Projekte aus unserer Region ausgewählt: Das Innovation-Lab Bergbaulandschaft Lausitz und die Ko-Innovationsplattform Industrieautomatisierung der Innovationsregion Lausitz GmbH. Das ist für unsere Region eine große Chance, denn starke Bündnisse und innovative Ideen bringen die Lausitz in ihrer Strukturentwicklung weiter voran.“

Die Innovation-Lab Bergbaulandschaft Lausitz verfolgt als Bündnis die Idee, basierend auf den traditionellen Stärken im Bergbau, ein transparentes und zukunftsweisendes Netzwerk in der Lausitz aufzubauen. Die Ko-Innovationsplattform Industrieautomatisierung hat zum Ziel, durch eine Zusammenarbeit aus industriellen Produktionsbetrieben, Technologie- und Anwendungsentwicklern neue Produktinnovationen im Bereich Industrieautomatisierung aus der Region heraus zu entwickeln.

„WIR!“ zielt auf einen nachhaltigen, innovationsbasierten Strukturwandel. Das Förderprogramm richtet sich an breit angelegte regionale Bündnisse aus Unternehmen, Hochschulen, Forschungseinrichtungen und zivilgesellschaftlichen Organisationen. Die ausgewählten Verbünde können ab 2018 mit insgesamt 6,4 Millionen Euro in die Konzeptphase starten und bis Ende September ihre strategisch orientierten Innovationskonzepte mit Unterstützung des BMBF erarbeiten. Anschließend wird eine Expertenjury die Konzepte bewerten und das BMBF Ende 2018 die Projekte für die fünfjährige Umsetzungsphase auswählen. Klaus-Peter Schulze wird den weiteren Verlauf der Projekte begleiten.