Neuigkeiten

AUS BERLIN
07.05.2021

Statement zur geplanten Novellierung des Klimaschutzgesetzes

Mit der geplanten Verschärfung des Klimaschutzgesetzes sollen die Treibhausgasneutralität Deutschlands statt im Jahr 2050 schon 2045 erreicht werden. Das bedeutet eine umfassendere CO2-Reduktion in den nächsten Jahren. Während in einem ersten Entwurf die angepeilten CO2-Reduktionswerte offenbar bereits feststehen, sind die Art der Maßnahmen – also der Weg dorthin – noch weitgehend unklar.


AUS DEM WAHLKREIS
29.04.2021

Projektförderung „Digitales Leitkrankenhaus Cottbus“ kommt!

(Cottbus) Auf Einladung von MdB Dr. Schulze kam am 27.04.2021 der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Steffen Bilger zum zweiten Mal nach Cottbus. Unter strengen Hygienebedingungen gab es zunächst mit dem Finanzbeigeordneten der Stadt Cottbus, Dr. Markus Niggemann und dem Landrat von Spree-Neiße, Harald Altekrüger einen fachlichen Austausch zum Stand des Breitbandnetzausbaus.


PRESSEARTIKEL
30.04.2020

Touristiker in Burg in großer Sorge

(Burg) Die aktuelle Situation von Hotels und Gaststätten auf Grund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie bereitet den Burger Touristikfachleuten große Sorge.

Weitere Meldungen
04.05.2021

Präsidentin des Bundesamtes für Strahlenschutz besucht Cottbus

(Cottbus) "Die Lausitz kann sich freuen, dass das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) in Cottbus ein Kompetenzzentrum Elektromagnetische Felder (KEMF) errichtet", berichtet anerkennend Dr. Klaus-Peter Schulze nach seinem Besuch im KEMF.


26.08.2020

Besuch beim Landeskommando der Bundeswehr in Brandenburg

Am 26.08.2020 war der Lausitzer Bundestagsabgeordnete für einen wiederholten Austausch zu Gast beim Kommandeur des Landeskommandos der Bundeswehr in Brandenburg.