Neuigkeiten

12.06.2018, 19:01 Uhr

Landpartie und Tag der offenen Höfe in Spree-Neiße

(Jerischke/Schenkendöbern) Die Landwirte in unserer Region sind gut aufgestellt. Davon konnte sich Dr. Schulze bei seinem Besuch im Weingut „Marbachs Wolfshügel“ in Jerischke und auf dem Bauernhof Schulz in Atterwasch überzeugen.

Im Rahmen der Brandenburger Landpartie hatten viele landwirtschaftliche Betriebe in der Region ihre Tore geöffnet und einen Einblick in ihre tägliche Arbeit gegeben. Die Zahlreiche Besucher informierten sich über die Haltungsbedingungen von Rind, Schwein oder Hühner und die Anforderungen an eine moderne Landwirtschaft. Gern wurde auch das Rahmenprogramm für die ganze Familie angenommen.
Auf dem Bauernhof in Atterwasch war das neuartige Hühnermobil mit angrenzendem Auslauf ein großer Anziehungspunkt.

„Es ist erfreulich, dass sich immer mehr Menschen dafür interessieren, woher unsere Nahrungsmittel kommen und nicht mehr nur auf den Preis schauen. Kritik an der Landwirtschaft kommt häufig von Menschen, die landwirtschaftliche Zusammenhänge nur einseitig betrachten. Deshalb ist es am besten, direkt vor Ort zu kommen und sich selbst ein Bild zu machen.“ ist sich Dr. Schulze sicher.

Auch in den kommenden Jahren wollen die Landwirte der Region diese Aktionstage intensiv nutzen und für ihre gute Arbeit werben.