Neuigkeiten

18.06.2018, 14:55 Uhr

Antrittsbesuch bei der Stiftung für das sorbische Volk in Cottbus

(Cottbus, 18.06.2018) Heute Vormittag tagte der Parlamentarische Beirat der Stiftung für das Sorbische Volk im Wendischen Haus in Cottbus. Für den Bundestagsabgeordneten Dr. Klaus-Peter Schulze war es die erste Beiratssitzung.

Insgesamt war es ein sehr konstruktiver Austausch zwischen dem Vorsitzenden und Mitarbeitern der Stiftung sowie Mitgliedern des Deutschen Bundestages und Abgeordneten des Branden-burgischen und Sächsischen Landtages. Die Stiftung für das Sorbische Volk unterstützt Einrichtungen und Institutionen, die sich für den Erhalt und die Entwicklung der sorbischen/ wendischen Sprache, Kultur und Traditionen einsetzen. In der heutigen Sitzung befassten sich die Beiratsmitglieder unter anderem mit den Aktivitäten zum Spracherhalt und der Sprachent-wicklung in der Niederlausitz und es wurden verschiedene Konzepte näher beleuchtet. Alle Aktivitäten stehen natürlich in Zusammenhang mit finanziellen Mittel und so informierte Dr. Klaus-Peter Schulze die Anwesenden über den aktuellen Bundeshaushalt.