Neuigkeiten

04.12.2018, 12:40 Uhr

Sitzung des Tourismusbeirates in Berlin

Der Lausitzer CDU-Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Schulze nahm am Montag an der Sitzung des Tourismusbeirates teil. Der Beirat für Fragen des Tourismus beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat die Aufgabe, den Bundesminister für Wirtschaft und Energie in Fragen der Tourismuspolitik zu beraten.

Der Tourismusbeirat vor seiner konstituierenden Sitzung in Berlin.
 „Ich durfte heute als Bundestagsmitglied an der konstituierenden Sitzung und den Beratungen teilnehmen“, erklärte Schulze. „Wir haben diese Sitzung zum gegenseitigen Kennenlernen und für einen ersten Gedankenaustausch genutzt. Darüber hinaus haben wir über die ‚Nationale Tourismusstrategie‘ gesprochen, die zeitnah angestoßen werden soll.“ Schulze sieht die Stärken des Beirates darin, dass die Mitglieder über besondere Erfahrungen im Bereich der Tourismuswirtschaft verfügen und verschiedene Sparten des Tourismus bei der Zusammenstellung berücksichtigt wurden. „Die Mitgliedschaft im Beirat ist ein persönliches Ehrenamt. Schön, dass sich die Mitglieder in dem Bereich engagieren und wir den Tourismus in Deutschland gemeinsam stärken wollen“, so Schulze abschließend.


Fotoquelle: Büro Dr. Klaus-Peter Schulze