Neuigkeiten

07.12.2018, 14:49 Uhr

Antrittsbesuch beim neuen Drebkauer Bürgermeister

(Cottbus / Drebkau) Seit Ende September 2018 hat Drebkau einen neuen Bürgermeister. Paul Köhne von der CDU ist neuer Chef im Rathaus. 

Grund genug für das Mitglied des Bundestages Dr. Klaus-Peter Schulze, am 06.12.2018 einen nachträglichen Antrittsbesuch zu machen. Und es ist viel Bewegung in der Drebkauer Verwaltung und Kommunalpolitik. Das Gewerbegebiet an der B 169 platzt aus allen Nähten und muss erweitert, neue Eigenheimstandorte müssen vorbereitet, die Sanierung des Drebkauer Schlosses muss nach Erhalt des Fördermittelbescheides umgesetzt und in die KITA- und Schulinfrastruktur investiert werden. „Das sind sehr gute Nachrichten aus Drebkau“ freute sich Dr. Schulze und erkundigte sich dann nach der gar nicht so schlechten Haushaltslage der Kommune. Bürgermeister Köhne verwies auf die zwei Seiten der Haushaltsmedaille – Drebkau ist einerseits aus der Haushaltssicherung entlassen worden, andererseits belasten Gewerbesteuerrückzahlungen an Vattenfall in einer Höhe von rund 250 T€. Zum Abschluss des freundschaftlichen Austausches wünschte Dr. Schulze dem Drebkauer Rathauschef viel Standvermögen und Gesundheit und versprach den regelmäßigen Kontakt.