Neuigkeiten

02.05.2019, 15:09 Uhr

Schulze diskutiert Anliegen der deutschen Tourismusbranche auf dem Frühlingsfest der DEHOGA Brandenburg

Anfang der Woche war Klaus-Peter Schulze zu Gast auf dem Frühlingsfest der DEHOGA Brandenburg. Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband nutzt die alljährlichen Frühlingsfeste, um mit Vertretern aus Wirtschaft und Politik ins Gespräch zu kommen.

Dr. Klaus-Peter Schulze auf dem Frühlingsfest der DEHOGA Brandenburg
Zusammen Ingo Senftleben, Oppositionsführer und Vorsitzender der CDU-Fraktion im brandenburgischen Landtag, setzte sich Schulze mit den dringenden Anliegen des Hotel- und Gastgewerbes auseinander. Diskutiert wurde unter anderem die Fachkräftesicherung. Die Branche leidet unter einem großen Mangel an Fachkräften, den es umgehend zu beheben gilt. Weitere Themen wie die Wasserentwicklung im Spreegebiet oder flexiblere Arbeitszeiten im Gastgewerbe kamen ebenso zur Sprache. Schulze wird die neuen Perspektiven mit in seine politische Arbeit in Berlin aufnehmen.