Neuigkeiten

07.05.2019, 15:42 Uhr

Schulze moderiert Fachgespräch zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit des Tourismusstandortes Deutschland

Klaus-Peter Schulze nahm am Montag am von der CDU/CSU-Bundestagsfraktion organisierten Fachgespräch „Nationale Tourismusstrategie – Wohin geht die Reise?“ teil.  Moderiert von Schulze diskutierten Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft unter der Fragestellung „Wie können wir die Wettbewerbsfähigkeit des Tourismusstandortes Deutschlands stärken?“ 

Klaus-Peter Schulze moderiert die Diskussionsrunde
„Die Tourismusbranche ist von enormer Bedeutung für den Wirtschaftsstandort Deutschland. Bereits jetzt sind drei Millionen Menschen in diesem Bereich beschäftigt. Die Entwicklungschancen der Branche sind aber noch nicht ausgeschöpft. Daher streben wir eine nachhaltige Stärkung der touristischen Entwicklung an“, so Schulze.
Die Teilnehmer unterschiedlicher Bereiche diskutierten angeregt die verschiedenen Ansätze, unter anderem zur Digitalisierung, zur Stärkung des ländlichen Raumes und zur besseren Branchenförderung. Auch die Auslandsvermarktung des Reiseziels Deutschland mit der Erschließung neuer Quellmärkte kam zur Sprache.