Neuigkeiten

27.09.2019, 11:11 Uhr

GVG-Wissenschaftspreis 2019

Der Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Schulze (CDU) möchte Nachwuchswissenschaftler der Bereiche Sozialpolitik- & Gesundheitsforschung informieren, dass der GVG-Wissenschaftspreis für Soziale Sicherung ausgeschrieben wurde.

 Bewerben können sich ab sofort bis zum 30. November 2019 Verfasserinnen und Verfasser von Dissertationen und Habilitationen, insbesondere in den Disziplinen der Rechts-, Wirtschafts-, Politik- und Sozialwissenschaften, Public Health, Pflegewissenschaft und Gesundheitswissenschaften, die sich mit der Weiterentwicklung der sozialen Sicherung beschäftigen und damit einen Beitrag zur Gestaltung des Schutzes vor zentralen Lebensrisiken leisten. Dazu zählen insbesondere die Themenbereiche Gesundheit und Pflege, Alterssicherung, Arbeitsmarkt, Arbeitsschutz, Arbeitsförderung, Prävention und Rehabilitation sowie die europäische Dimension sozialer Sicherung.

Besondere Berücksichtigung finden Arbeiten, die aktuelle Problemlagen aufgreifen, einen hohen Praxisbezug aufweisen sowie kreative Lösungen aufzeigen.

Der Preis der Gesellschaft für Versicherungswirtschaft und –gestaltung e. V. ist mit 4.000 Euro dotiert. Detaillierte Teilnahmebedingungen sowie weitere Informationen finden sie unter: www.gvg.org/aktuelles/wissenschaftspreis/