Neuigkeiten

18.11.2019, 08:53 Uhr

CDU-Abgeordnete empfangen EUROPARC-Vertreter aus der Lausitz im Bundestag

Am Donnerstag begrüßte Klaus-Peter Schulze mit Eugen Nowak einen Vertreter aus seinem Wahlkreis Cottbus – Spree-Neiße zu einem Gespräch mit der CDU/CSU-Arbeitsgruppe für Tourismus.

CDU/CSU-Arbeitsgruppe Tourismus mit Eugen Nowak (EUROPARC Deutschland e. V.)

Als stellvertretender Vorsitzender des EUROPARC Deutschland e.V., dem Dachverband der Nationalparks, Naturparks und Biosphärenreservate, erörterte Eugen Nowak die aktuellen Anliegen des Verbandes. Zentrale Forderung war die Einrichtung eines nationalen Kompetenzzentrums. Mit der Bündelung der über die Republik verteilten Expertise versprechen sich die geschützten Gebiete in Deutschland den Erhalt der einzigartigen Naturschönheiten leichter zu bewerkstelligen. Vereinheitlichte Standards könnten ebenso dazu beitragen, dem Bildungsauftrag in diesen Gebieten besser nachzukommen. Die unterschiedlichen Zielsetzungen der jeweiligen Schutzkategorien könnten einem gemeinsamen Kompetenzzentrum jedoch im Wege stehen. Klaus-Peter Schulze wird daher gemeinsam mit seinen Kollegen prüfen, ob es dennoch zielführend sein kann, den Vorschlag umzusetzen.