Neuigkeiten

15.05.2020, 15:38 Uhr

Schulze spricht über Auswirkungen von Corona auf Tourismusbranche

Heute habe ich eine Rede im Plenum des Deutschen Bundestages zur Stärkung der Reisebranche in der Coronakrise gehalten. Die Pandemie ist für die Tourismusbranche besonders dramatisch. Massive Umsatzeinbrüche, angeordnete Betriebsschließungen und Reiseeinschränkungen treffen die Branche stark.

Dr. Klaus-Peter Schulze MdB c Deutscher Bundestag-Achim Melde

Deshalb habe ich in meiner Rede deutlich gemacht, dass die Arbeitsgruppe Tourismus der CDU/CSU-Bundestagsfraktion sich dieser dramatischen Lage sehr bewusst ist und wir uns daher für umfassende Unterstützungsmaßnahmen einsetzen. Nachdem die Soforthilfen von der Branche gut angenommen worden sind und erfolgreich waren, setzen wir uns für weitere Direkthilfen als nicht rückzahlbare Zuschüsse ein und sprechen uns klar für einen Reiserettungsfonds aus. Weiterhin ist es vor dem Hintergrund sinkender Steuereinnahmen an der Zeit Maßnahmen zur Entbürokratisierung zu beschließen. Ganz vorne auf der Agenda muss nun die Flexibilisierung der Arbeitszeit stehen.

Impressionen
Themen
Termine
CDU Landesverband
Brandenburg
Ticker der
CDU Deutschlands