Neuigkeiten

09.06.2020, 11:23 Uhr

Weinanbau aus Leidenschaft

(Cottbus) Gestern besuchte Klaus-Peter Schulze die Winzer Martin und Karola Krause auf dem 110 m hohen Sonnenhügel in Klein Oßnig ca. 3 km südlich von der Cottbuser Stadtgrenze entfernt.

Martin Krause zeigt Dr. Schulze die verschiedenen Rebsorten
Martin Krause und seine Frau haben den Weinberg gemeinsam mit Freunden im Jahr 2010 wieder zum Leben erweckt und Herr Krause verrät, dass es gar nicht einfach war, einen Hügel mit solchen Parametern zu finden. Seither gedeihen hier nun die Stöcke der Sorten Johanniter, Solaris und Regent, die sich sehr gut entwickelt haben. Auch wenn die Anbaufläche recht klein ist, so können die beiden Winzer stolz auf ihre Arbeit und die 2000 Reben sein. Mit der Ernte werden jährlich ca. 5000 Flaschen mit wohlschmeckendem Brandenburger Landwein gefüllt. Dr. Schulze bedankt sich bei Martin und Karola Krause für die kleine Führung und die sehr informative Weinkunde und wünscht beiden für die Zukunft weiterhin alles Gute und viel Erfolg bei ihrer Lese.