Neuigkeiten

28.08.2020, 12:45 Uhr

Guter Wein aus der Region

(Schenkendöbern) In dieser Woche besuchte Klaus-Peter Schulze das Weingut Patke in Grano, einem Ortsteil der Gemeinde Schenkendöbern. Das Weingut Patke wurde von den Gebrüdern Jahnke und Lehmann gegründet, die Anfang 2017 den Weinberg in Grano vom Förderverein Niederlausitzer Weinbau übernommen haben.

Klaus-Peter Schulze im Gespräch mit Holger Lehman auf dem Weinberg in Grano.
Der Name Patke ist auf den Namen von Jahnkes Oma zurückzuführen. Sie besaß einen Hof in Pilgramm, wo sich der zweite Weinberg des Brüderpaares befindet. Denn neben dem Weinberg in Grano gehört ihnen auch der „Pillgramer Jacob“. Hier fiel bereits 2014 die Entscheidung, auf einem ehemaligen Getreideacker Wein anzubauen.

Derzeit wird auf dem Familiengut Wein auf einer Fläche von ca. 2,7 Hektar angebaut - Weinanbau mit der ganzen Unterstützung beider Familien. Auch im Gespräch mit Holger Lehmann, Sohn eines Landwirtes, war sofort seine Leidenschaft für den Weinanbau zu spüren. Er hat viele interessante Ideen und verknüpft guten Wein mit tollen Veranstaltungen. Neben der Fortführung des traditionellen Weinfestes soll es in diesem Jahr beispielsweise ein Kabarett auf dem Weinberg geben und auch ein Schlachtehoffest im Herbst ist geplant.

Mit großem Enthusiasmus betreibt das Brüderpaar den Weinanbau sowie dessen Vermarktung. Auch beim Wein ist zu spüren, dass regionale Produkte immer beliebter werden. Derzeit werden hier jährlich 20.000-21.000 Liter Wein hergestellt. Eine beachtliche Menge, die dennoch spätestens an Weihnachten komplett ausverkauft ist.