Neuigkeiten

13.07.2021, 12:01 Uhr

Der Bund fördert Breitbandausbau in der Gemeinde Kolkwitz

Der Bund und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur fördern den Glasfaserausbau in der Gemeinde Kolkwitz mit 305.442 Euro. Im Vergleich zur vorläufigen Förderung aus dem Jahr 2019 wurde die Bundesförderung um 255.442 Euro noch einmal deutlich erhöht.


Insgesamt werden 16 Kilometer Glasfaser neu errichtet und zwei Schulen an das Glasfasernetz angeschlossen.
 

Der Lausitzer Bundestagsabgeordnete Dr. Klaus-Peter Schulze zeigt sich erfreut über den übermittelten Förderbescheid:



 

"Die deutlich gesteigerte Förderung von Seiten des Bundes und die damit verbundenen Investitionen in unsere Region sind ein gutes Signal. Für die Umsetzung eines erfolgreichen Strukturwandels ist eine verbesserte Infrastruktur ein elementarer Grundpfeiler."

Zusammen mit den Eigenmitteln der Gemeinde und der Förderung des Landes Brandenburg werden 610.885 Euro investiert.