Reden

05.07.2018, 16:14 Uhr
 
Rede vom 03. Juli 2018
TOP I.6 - Haushalt des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
Dr. Klaus-Peter Schulze im Plenum (Foto: Deutscher Bundestag/Achim Melde)
Am 3. Juli 2018 hat Dr. Klaus-Peter Schulze eine Rede zum Haushalt des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) gehalten. Darin ging er vor allem auf die finanzielle Unterstützung Deutschlands für Naturschutzprojekte in Südamerika und Afrika ein. Zudem hob er lobend hervor, dass mit dem Haushalt 2018 neue Stellen im Bundesumweltamt geschaffen wurden. Dies betrifft die Abteilung für die Zulassung von Pflanzenschutzmitteln. Nach Ansicht von Schulze ist damit der erste Schritt getan, damit Deutschland bei der Bearbeitung von entsprechenden Zulassungsanträgen endlich die zeitlichen Vorgaben der EU einhalten kann. Schulze fordert in diesem Zusammenhang, dass nach einigen Monaten intern überprüft werden soll, ob die Personalaufstockung ausreichend war.

Die komplette Rede können Sie sich unter folgendem Link ansehen:

www.bundestag.de/mediathek