Neuigkeiten

02.04.2021, 14:38 Uhr

Schulze zu Besuch im Tiergarten Nürnberg

Der Lausitzer Bundestagsabgeordnete Dr. Klaus-Peter Schulze besuchte am vergangenen Dienstag den Tiergarten Nürnberg. Als für den Bereich Artenschutz zuständiger Abgeordneter der CDU/CSU-Bundestagsfraktion nutze Schulze die Möglichkeit für einen fachlichen Austausch mit der Zooleitung und den verantwortlichen Tierärzten und Pflegern. 

Die inhaltlichen Schwerpunkte lagen dabei auf zoologischen Forschungsprojekten und der Rolle von Zoos im Artenschutz.
 
Schulze verabschiedete sich mit einem positiven Eindruck:
„Besonders beeindruckte mich das Projekt zum Aufbau einer Population von Harpyien, einer südamerikanischen Greifvogelart, außerhalb ihres angestammten Lebensraums. Harpyien sind durch die fortschreitende Zerstörung ihres Lebensraums stark gefährdet. Durch sein Zuchtprogramm zur Arterhaltung und den dazugehörigen Forschungsvorhaben hilft der Tiergarten Nürnberg auch dem Artenschutz vor Ort.“