Neuigkeiten

11.06.2016, 18:18 Uhr

250 Jahre Sternenbäck

(Spremberg) Zu einem „Tag der offenen Tür“ hatte das Unternehmen Sternenbäck im Rahmen seines 250jährigen Jubiläums in Spremberg eingeladen.

Der Bundestagsabgeordnete Dr. Klaus-Peter Schulze und ehemalige Bürgermeister von Spremberg ließ es sich nicht nehmen, an diesem Ehrentage Glückwünsche an das Familienunternehmen und vor allen an die Mitarbeitern vor Ort zu richten. In seiner Zeit als Bürgermeister in Spremberg erlebte er die Entwicklung des Standortes hautnah und ist heute froh, dass sich dieses Unternehmen in Spremberg so etablieren konnte. „Familienunternehmen haben eine besondere Firmenpolitik, sie sind emotional mit den Standorten verbunden und dies macht ihr Wirken auch aus“, ist sich Dr. Schulze sicher und dankt herzlich Herrn Gerhard Bumüller junior und den Leitern vor Ort Herrn Kellner und Herrn Wagler. Mit einem Fingerzeig Richtung Bundesregierung hinsichtlich der Energiepolitik, fordert Dr. Schulze, dass auch „zukünftig ein Brötchen für alle bezahlbar sein sollte“, „was aber nur mit verlässlicher und preisgünstiger Energie möglich ist.“