Pressemitteilungen

10.12.2018, 16:41 Uhr

Bund fördert Glasfasernetzausbau!

Der Lausitzer Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Schulze ist froh, dass der Bund endlich auch den Glasfasernetzausbau fördert. 

Dr. Klaus-Peter Schulze MdB
Der Lausitzer Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Schulze ist froh, dass der Bund endlich auch den Glasfasernetzausbau fördert. Das Sonderprogramm für die Gigabit-Versorgung von Schulen, Krankenhäusern und Gewerbegebieten ist ein notwendiger zweiter Schritt, die Breitbandversorgung in den Gemeinden und Städten auch qualitativ auf die Zukunft auszurichten. „Mit der Gigabitanbindung von Schulen schaffen wir die Voraussetzung, den notwendigen Digitalpakt Schule überhaupt umsetzen zu können. Ebenso gehört zukünftig jedes Gewerbegebiet mit einem Glasfasernetz ausgerüstet, damit eine schnelle und sichere Kommunikation insbesondere für die überwiegend klein- und mittelständischen Firmen möglich wird“, so Dr. Klaus-Peter Schulze. Einzige Voraussetzung der Förderung der Kommunen ist, dass der Markt keine entsprechende Anbindung zur Verfügung stellt. Die Sonderprogramme für Schulen und Krankenhäuser sowie für Gewerbegebiete wurden in die allgemeine Förderrichtlinie zur Unterstützung des Breitbandausbaus integriert. Anträge in den Sonderprogrammen können – wie im regulären Antragsverfahren auch – über www.breitbandausschreibungen.de gestellt werden.