Pressemitteilungen

20.02.2019, 16:34 Uhr

#WelcomeTesla in der Lausitz -

Dr. Klaus-Peter Schulze MdB unterstützt #WelcomeTesla-Initiative auf dem BVMW-Jahresempfang in Berlin

Am Montag, den 18.02.19 besuchte der Bundestagsabgeordnete Dr. Klaus-Peter Schulze den Jahresempfang des BVMW in Berlin.

Am Abend des BVMW-Jahresempfangs in Berlin trafen sich Herr Ralf Henkler, Leiter der Cottbus-Niederlausitz Wirtschaftsregion und der Lausitzer Bundestagsabgeordnete Dr. Klaus-Peter Schulze um den Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier auf die überreichte #WelcomeTesla-Initiative des BVMW gemeinsam aufmerksam zu machen. Herr Henkler hatte vorab bereits symbolisch die Initiative an Herrn Bundesminister Altmaier übergeben.

Der BVMW ist ein Dachverband deutscher mittelständischer Unternehmen und vertritt die Interessen von mehr als 900.000 Stimmen. Mit der #WelcomeTesla-Initiative soll der bevorstehende Strukturwandel in der Lausitz auf ein neues Level angehoben werden. Die BVMW initiierte Initiative richtet sich mit einer breit angelegten medialen Aufmerksamkeit an den Tesla Inhaber, Elon Musk und deutsche Politik-Entscheider. Ziel ist es eine Tesla-Gigafactory in der Lausitz anzusiedeln, mit der 3.000 Industriearbeitsplätze entstehen würden.

An diesem Abend waren weitere Gäste aus meinem Lausitzer Wahlkreis anwesend, sowohl Vertreter des Mittelstands als auch der Praktikant aus meinem Berliner Bundestagsbüro.

Bilderserie